Stoffwindel Grundaustattung Teil 2: mehr Bewegungsfreiheit für dein mobiles Baby

Seitdem dein Baby vor einigen Monaten dein Leben bereichert hat, hat sich einiges getan. Es hat einiges an Gewicht zugelegt und ist ganz schön groß geworden! Die Wickelintervalle haben sich verlängert und dein Baby hat wahrscheinlich seltener Stuhlgang. Aber viel wichtiger: Der kleine Entdecker nimmt immer mehr wahr und möchte nun die Welt erkunden. Kurzum, dein Baby hat sich verändert und so auch eure Ansprüche an eure Stoffwindeln. Die gute Nachricht: Vieles aus der Neugeborenen-Grundausstattung werden wir weiterverwenden – nur anders. Ich zeige dir wie.

Was brauche ich zum Wickeln mit Stoffwindeln?

  • 15-20 Lieblingsprefolds
  • 15-20 Hanf-Booster
  • 3-6 Überhosen
  • 4-5 schwere Höschenwindeln
  • 2 Wollüberhosen für die Nacht

1. Lieblingsprefolds

Die Lieblingsprefolds kennst du ja bereits aus deiner Neugeborenen Grundausstattung. Dein Baby ist mittlerweile so viel gewachsen, dass du die Prefold nicht mehr ums Kind wickeln kannst. Aber das macht nichts, du verwendest sie jetzt einfach anders! Die Wickelintervalle haben sich verlängert, so dass ihr jetzt auch mit weniger Einlagen auskommt. Wenn du also jetzt erst in die Stoffwindelwelt einsteigen möchtest, solltest du auch mit 15-20 Prefolds auskommen.

Prefold

Die Prefold ist mittlerweile zu klein und du kannst sie nicht mehr wie zuvor ums Kind gewickelt verwenden. Deswegen faltest du sie wie im Bild längs gedrittelt und fächerst sie im Popobereich etwas auf. Dadurch habt ihr im Hauptässebereich viel Saugmaterial, am Popo trägt die Windeln aber nicht auf. Im Schritt ist diese Faltvariante schön schmal und dein Baby hat die Bewegungsfreiheit, die es zum Welterkunden braucht.

Prefold quer gedrittelt

Wenn du eine Mädchen hast, kannst du die Prefold auch quer gedrittelt falten. Die Hauptnässezone befindet sich bei Mädchen in der Regel in der Mitte der Einlage. Bei dieser Faltvariante liegt der Saugkern in der Mitte in drei Lagen. Genau da, wo bei Mädels auch das meiste Saugvolumen benötigt wird.

2. Hanf-Booster

Hanf-Fleece Einlage

Die Lieblingsprefold allein wird jetzt für viele Babys nicht mehr ausreichend sein, wenn du nicht alle zwei Stunden wickeln möchtest. Wenn das bei euch der Fall ist, empfehle ich, einen Hanf-Booster in die Prefold einzuwickeln.

Dein Baby pieselt jetzt vermutlich schwallartig, also größere Mengen auf einmal und dafür seltener. Das bedeutet, dass auch in kürzerer Zeit mehr Urin von der Einlage aufgenommen werden muss. Die Lieblingsprefold mit ihren mullschnellen Saugeigenschaften kommt uns da gerade recht. Mull bzw. Baumwolle im Allgemeinen saugt zwar sehr schnell, kann aber im Vergleich zu anderen Stoffen nicht so viel Volumen speichern.

Aus diesem Grund kombinieren wir sie mit dem Speicherwunder Hanf. Dafür eignet sich neben dem Hanf-Fleece auch das Hanf-Bambus-Fleece. Hanf kann bezogen auf die Dicke am meisten Flüssigkeit aufnehmen und gibt es auch auf Druck nicht mehr ab. Er ist dadurch auch das ideale Saugmaterial für Reisen oder Tragekinder. Seine Schwäche: Er saugt nicht besonders schnell. Aber dafür haben wir ja die Lieblingsprefold.

3. Überhosen

Die gedrittelt gefalteten Prefolds ergeben im Schritt ein schmäleres Paket, als das bei ums Kind gewickelte Windeln der Fall ist. Das bedeutet, dass jetzt auch die Überhosen etwas schmäler geschnitten sein können. Das wirkt sich natürlich positiv auf die Bewegunsfreiheit aus. Weil die Überhosen nicht mehr so häufig verschmutzt werden, kommt ihr mit weniger Überhosen aus. Vier bis sechs dürften für den Anfang genügen.

Da die Einlagen jetzt nicht mehr mit einem Snappi befestigt werden, empfehlen sich Prefold-Überhosen mit Laschen.

  • Die prefluff ist eine angenehm schmal geschnitte Überhose, die es in zwei Größen gibt. Sie verfügt über Laschen, in die die gefaltete Einlage eingesteckt wird. Sie sitzt eher hüftig und drückt deshalb nicht in den Bauch.
  • Drunter & Drüber verfügt ebenfalls über Laschen, in die du Einlagen einstecken kannst. Von der Leibhöhe her sitzt er etwas höer. Wenn dein Baby zu einem „Maurerdekoltee“ neigt, dann ist dies vielleicht der richtige Schnitt für dich.
Prefluff Tulip Dots
  • Die wonderfluff ist mitgewachsen und kann weiter verwendet werden. Sie verfügt ebenfalls über eine Lasche, in die du Einlagen einstecken kannst. Für dicke Nachtpakete ist die die wonderfluff jedoch zu schmal.

Soll ich die alten Überhosen jetzt wegschmeißen?

Nein, natürlich nicht. So lange ihr noch mit der alten Überhose zufrieden seid und sie noch passen, könnt ihr sie natürlich weiterverwenden. Wenn du aber darüber nachdenkst, neue Überhosen zu nähen, eignen sich oben genannte Schnittmuster vermutlich etwas besser. Meine eigene Tochter ist sehr zierlich und wir verwenden die S-size Überhosen noch mit über einem Jahr. Neue S-Size-Überhosen nähen würde ich aber nicht mehr, sondern dann eher zu einer der oben genannten Schnittmuster greifen.

4. Schwere Nachtwindeln

Mit zunehmendem Alter werden die Wickelintervalle länger und einige Kinder fangen vielleicht sogar an durchzuschlafen. Das ist angenehm für Mama und Kind, bedeutet aber auch, dass mehr Saugmaterial benötigt wird. Oft muss die Höschenwindel sogar mit weiteren Einlagen aufgestockt werden. Alternativ kannst du auch Stoffwindeln mit Flügeln verwenden, die in die Mitte geklappt werden und dadurch die Saugkapazitität erhöhen.

Schnittmuster für Höschenwindeln

  • fluffeluff enthält Instruktionen zu Höschenwindeln mit unterschiedlichen Saugvolumen. Von schlanker Tageswindel bis Supersoaker-Nachtwindel ist alles dabei. In allen Varianten ist sie durchgängig nur zweilagig und trocknet dadurch schnell.
  • fold-in-fitted: Die Flügel werden nach Innen geschlagen, der meiste Stoff befindet sich in der Mitte der Stoffwindel. Für Mädchen in Ordnung, für Jungs ist evtl. die fluffleluff oder eine Höschenwindel mit zusätzlicher Einlage besser
  • Hosenglück: Höschenwindel in zwei Größen mit zusätzlicher Anleitung für eine Prefold

Wollüberhosen für die Nacht

Auch wenn das Saugvolumen der Nachtwindel ausreicht, gibt es häufig ein weiteres Problem. Die Nachtwindeln stinken nach Ammoniak. Wollüberhosen bewirken da regelrechte Wunder und das Fetten ist weniger aufwendig, als es im ersten Moment erscheint. Wenn du die Wollüberhose nur nachts verwendest, genügen zwei Stück. Da die Nachtpakete voluminös sind bevorzuge ich Schlupfüberhosen. Die decken alles zuverlässig ab. Sie haben zudem weiche Bündchen, die nicht einscheiden können und dadurch sehr bequem sind.

Schnittmuster für Woll-Schlupfüberhosen

Huch, jetzt sind wir schon wieder am Ende des Beitrages angekommen. Ich möchte an dieser Stelle kurz erwähnen, dass es sich bei diesem System um „unser“ System handelt, also das, womit ich als Stoffimama die besten Erfahrungen gemacht habe. Es gibt andere Systeme, die auh funktionieren. Dieses hier kann ich aber mit bestem Wissen und Gewissen weiterempfehlen.